Erschließung

 

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist das zentrale Katalogisierungsinstrument für fortlaufende Sammelwerke wie Zeitschriften, Zeitungen, Schriftenreihen und andere periodisch erscheinende Veröffentlichungen in Deutschland. Sie wird in Kooperation von einer Vielzahl von Einrichtungen erstellt und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Arbeitserleichterung und Normierung im Bereich der Zeitschriftenerschließung.

Die Zentralredaktion Titel der ZDB sichert die Qualität der Titelaufnahmen und die Konsistenz der Daten durch redaktionelle Datenpflege und Standardisierung. Sie gewährleistet die Weiterentwicklung der ZDB-Katalogisierungsrichtlinien ZETA und sorgt innerhalb von nationalen Expertengruppen für die kontinuierliche Weiterentwicklung von Standards für die Erschließung periodisch erscheinender Veröffentlichungen.

Auf diesen Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Katalogisierung und den Nachweis in der ZDB sowie die Teilnahme am Katalogisierungsverbund:

Letzte Änderung: 08.08.2014
 
URL: http://www.zeitschriftendatenbank.de/erschliessung/
Seite ##PAGE##