4212 - Nebentitel

 

Stand 06/2013

PICA3 / StZ PICA+ / UF W Inhalt MAB MARC 21 UF / Pos.
4212
ohne
046C $a J Nebentitel 505_
auch:
370a
246 13 $i $a
Für originalschriftliche Angaben
4212 $a Nebentitel --- 880 13 $a
$T $T N Zählung --- ---
$U...%% $U N Schriftcode anch ISO 15924 --- 880 13 $6 Pos. 8-11

Indextyp/Schlüsseltyp: TIT/TIH; TST/TST; COD/SCR ($U)
Indexierungsroutine: W, Ph; Sy ($U)
Validierung: Das Feld ist in allen Satzarten zulässig. Wird das Feld für originalschriftliche Angaben wiederholt, müssen zwingend die Unterfelder $T und $U vorhanden sein.

Inhalt

In diesem Feld werden Nebensachtitel angegeben, die für den gesamten Erscheinungsverlauf eines fortlaufenden Sammelwerkes gelten. Nebensachtitel werden ohne Vorschub und ohne Datierung erfasst. Ist die Angabe einer Geltungsdauer notwendig, werden diese Titel in 4213 angegeben.

Ausführungsbestimmungen

Unter dieser Bezeichnung werden Umschlag-, Rücken-, Zitiertitel und sonstige Sachtitel zusammengefasst.

Beispiel:

4000 Journal of the National Cancer Institute
4212 NCI monographs

Weicht die zu Nebensachtiteln zu ergänzende Verfasserangabe von der zum Hauptsachtitel gehörigen ab, wird sie hier erfasst, wenn die Abweichung für den gesamten Erscheinungsverlauf gilt.

Beispiel:

4212 Bericht / Gesellschaft für Geologie

Anmerkung: Der Schrägstrich gilt hier nicht als Steuerzeichen zur Einleitung eines neuen Unterfeldes. Die gesamte Nebentitel-/Verfasserangabe wird wie ein durchgehender Sachtitel indexiert.

In der ZDB werden 1-2 Parallelsachtitel in 4000 angegeben. Weitere PST werden als NT behandelt und in 4212 aufgeführt, wenn für sie keine Geltungsdauer angegeben werden muss.

Bei elektronischen Ressourcen im Fernzugriff werden Titelfassungen, die nicht als Hauptsachtitel bestimmt worden sind, in 4212 als zusätzliche Sucheinstiege eingegeben. Ebenso wird der Hauptsachtitel einer Veröffentlichung unter der Agentur-URL als Nebentitel angesehen und in 4212 erfasst. Genaue Beschreibung des Sachverhalts siehe: E 456-ERF.1.2 (Bestimmung des Hauptsachtitels und der Haupteintragung bei elektronischen Zeitschriften).

Originalschriftliche Erfassung

Für die Erfassung originalschriftlicher Angaben wird das Feld 4212 doppelt erfasst, dabei werden zusätzlich die Unterfelder $T und $U verwendet.

Eine ausführliche Beschreibung s. Geschäftsgangsregel Originalschriftliche Katalogisierung.

Letzte Änderung: 28.03.2014
 
URL: http://www.zeitschriftendatenbank.de/de/erschliessung/arbeitsunterlagen/zeta/4212/
Seite ##PAGE##