E445 - Indices

 

Stand 03/2003

Zusammenfassende Darstellung der Behandlung von Indices zu fortlaufenden Sammelwerken
(Vgl. 4203, 8032, 8031, 8034 und RAK-WB § 618)

Im RAK-WB § 618 wird zwischen Registern unterschieden, die in der Formulierung des Titels die Beziehung zu einem bestimmten Werk zum Ausdruck bringen (Beisp.: A classified index to the Serapeum) und Registern, bei denen dieser Bezug im Titel nicht zum Ausdruck kommt (Beisp.: Otto Müller. Meteorologie. Register zu Jg. 1-10 des Meteorologischen Jahrbuchs). Dieser Unterscheidung wird auch in der folgenden Darstellung gefolgt, wobei jedoch auch die Fälle, in denen die Angabe des Bezugs unverbunden auf einen Titel wie Index, Register, Repertorium u.ä. folgt - diese Formulierung also eigentlich nicht zum Titel, sondern eher zum Zusatz gehört - zu den im RAK-WB § 618,1 definierten Fällen gerechnet werden.
Die im Text angebenen Beispiele für Titelaufnahmen sind Idealbeispiele.

1. Selbständige Indices

Ein selbständig erscheinender Index ist ein Index, der als eigener Band (außerhalb der Zählung des Bezugswerkes) veröffentlicht wird und sich auf ein oder mehrere fortlaufende Sammelwerke bezieht.

1.1 Selbständige Indices, die sich auf ein bestimmtes fortlaufendes Sammelwerk beziehen und dies in ihrem Titel zum Ausdruck bringen

Diese Indices haben Titel wie Index, Register, Repertorium u.ä., auf die in der Regel - verbunden oder unverbunden - Formulierungen folgen, aus denen die Beziehung zum Bezugswerk deutlich wird. Derartige Indices werden gem. RAK-WB § 618, 1 grundsätzlich als Teil dieses fortlaufenden Sammelwerkes behandelt. In der ZDB werden sie daher in einem eigenen Exemplarsatz des Bezugswerkes im Feld 8032 verzeichnet, wobei durch Verwendung einer geeigneten Sortierhilfe, d.h. mit einem hohen Zahlenwert, in 8032 die Angaben zum Index z.B. ans Ende der zu einer Bibliothek (ILN) gehörenden Exemplarsätze gerückt wird. Der einleitende Text wird in 8031 erfasst.

Beispiel:

8031 - Index zu
8032 109/158.1870/94(1895); 159/208.1898/1920(1924)

Als einleitender Text wird in 8031 die normierte Bezeichnung "Index" verwendet. Wenn sachlich unterschiedliche Register aufgeführt werden müssen, ist jedoch die jeweils vorliegende Bezeichnung einzusetzen.

Bei gezählten Indices wird die Index-Zählung der jeweiligen Zählung der Grundbände, durch die Präposition "für" (zwischen Spatien) getrennt, vorangestellt.

Beispiel:

8031 - Index
8032 1 für 1/10.1868/77(1880) - 8 für 71/79.1938/46(1958)

1.1.1 Sonderfall zu 1.1

Selbständige Indices, die sich auf ein bestimmtes fortlaufendes Sammelwerk beziehen, dies in ihrem Titel zum Ausdruck bringen, jedoch weder vom Urheber des dazugehörigen Werkes veranlaßt noch herausgegeben werden, kommen bei Zeitungen und Zeitschriften häufiger vor. Da diese Veröffentlichungen in der Regel als eigenständige fortlaufende Sammelwerke anzusehen sind und z.B. Verfasserangabe, Erscheinungsort und Verlagsangabe in den meisten Fällen von den Angaben des dazugehörigen Werkes abweichen, erhalten diese Indices in der ZDB eine eigene Einheitsaufnahme unter dem vorliegenden Titel.

Der Bezug zum dazugehörigen Werk wird über die Felder 4241 bzw. 4242 hergestellt.

Beispiel (gekürzt):

4000 Index to Pravda / publ. by the American Association for the Advancement of Slavic Studies
4025 Nachgewiesen 1975 -
4030 Columbus, Ohio : American Association for the Advancement of Slavic Studies
4241 Index zu!010714758!Pravda

4000 Pravda <Moskva> / Kommunističeskaja Partija Rossijskoj Federacii
4025 1912 -
4030 Moskva : Izd. Pravda
4242 Index!014503735!Index to Pravda

1.2 Selbständige Indices, die sich auf mehrere fortlaufende Sammelwerke beziehen und dies in ihrem Titel zum Ausdruck bringen

Für die Titelfassung gilt das gleiche wie unter 1.1 ausgeführt. Diese Indices, die sich auf mehrere, verschiedene fortlaufende Sammelwerke oder z.B. auf mehrere Unterreihen desselben fortlaufenden Sammelwerkes beziehen, erhalten gem. RAK-WB § 618,3 eine eigene Einheitsaufnahme. Im letztgenannten Fall erfolgt die Aufnahme in Form einer Unterreihenaufnahme.

Beispiel (gekürzt und fingiert):

4000 Index to the Wilson author series
4025 Nachgewiesen 1976 -
4030 New York, NY : Wilson
4241 Index zu!010804404!World authors
4241 Index zu!...!American authors

Der Bezug zu den dazugehörigen fortlaufenden Sammelwerken wird über das Feld 4241 hergestellt.

Beispiel (fingiert):

3220 Physical review / Index
4000 Physical review
4005 Index
4025 1.1970(1971) -
4030 Lancaster, Pa.

Es handelt sich hier um einen gemeinsamen Index für die Unterreihen A bis D. Verknüpfungen dieser Aufnahme mit den entsprechenden Unterreihenaufnahmen entfallen. In 4221 kann auf den Sachverhalt hingewiesen werden.

4221 Erscheint als gemeinsamer Index für die Unterreihen A - D

1.3 Selbständige Indices, die sich auf ein oder mehrere fortlaufende Sammelwerke beziehen und dies in ihrem Titel nicht zum Ausdruck bringen

Diese Indices erhalten gem RAK-WB § 618,2 (bzw. 3) unter dem vorliegenden Titel eine eigene Einheitsaufnahme. Der Bezug zu dem (den) dazugehörigen Werk(en) wird über die Felder 4241 bzw. 4242 hergestellt.

Beispiel:

1100 1981
4000 London theatre index
4025 1981 -
4030 Twickenham, Middlesex : London Theatre Record
4241 Index zu!013619004!London theatre record

Eine eigene Titelaufnahme für den Index kann sogar bei identischen Titeln von Gesamtwerk und Index erforderlich werden:

Beispiel (gekürzt):

4000 Film-Kurier / hrsg. von CineGraph, Hamburgisches Centrum für Film Forschung e.V.
4025 Nachgewiesen 1934(1991) -
4030 Hamburg ; Berlin
4241 Index zu!013253344!Film-Kurier

1100 1919-1944
4000 Film-Kurier : Theater, Kunst, Varieté, Funk, Bild-Beil., kinotechn. Rundschau, Film-Musik, Tages-Zeitung
4025 1.1919 - 26.1944[?]
4030 Berlin : Film-Kurier
4242 Index!016788729!Film-Kurier

Anm.:
In diesem Beispiel handelt es sich bei dem Index vermutlich um ein begrenztes Sammelwerk. In Analogie zu der Regelung bei monographischen Reprints zu fortlaufenden Sammelwerken (vgl. E 455) kann ein derartiger Index in der ZDB verzeichnet werden. Er kann jedoch auch - je nach Schnittstellenfestlegung zwischen Zeitschriften- und Monographienverbund - als Monographie behandelt und im entsprechenden regionalen Verbund mit einem Hinweis auf das fortlaufende Sammelwerk geführt werden.

2. Unselbständige Indices

Ein unselbständig erscheinender Index ist ein Index, der innerhalb eines Bandes, Heftes o.ä. des Bezugswerkes erscheint.

Angaben zu unselbständigen Indices, die sich auf mindestens zwei Jahrgänge einer Zeitschrift beziehen (Ausnahme: Zeitungen), können in der Kategorie 4203 der Titelaufnahme dieser Zeitschrift erfasst werden.

Soll zusätzlich eine Erfassung im Exemplarsatz erfolgen, so ist dies im Feld 8034 des Exemplarsatzes, zu dem der Index gehört, möglich.
Ferner werden in 4203 Angaben zu mehrjährigen Indices erfasst, die einen ganzen Band des dazugehörigen Werkes bilden.

Beispiel:

4203 Index 1/10.1960/69 in: 11.1970
4203 Index 1/24.1970/82=25.1983

Erscheinen mehr als fünf Indices dieser Art, erfolgen allgemeinere Formulierungen im Feld 4203.

Beispiele:

4203 Index regelmäßig für je 2 Jahre
4203 Index regelmäßig für je 10 Hefte
4203 Indices in unregelmäßigen Abständen

Indices, die sich auch auf mehrere Jahrgänge des Vorgängers beziehen, werden zusätzlich bei diesem angegeben.

Beispiel:

4203 Index 1963/88=1989,1 d. Forts.

Angaben von monographischen Bezugswerken, die Indices enthalten, die mehrere Jahrgänge einer Zeitschrift bzw. den gesamten Erscheinungsverlauf erschließen, erfolgen ebenfalls in 4203.

Beispiel:

4203 Index in: Wippermann, Klaus: Politische Propaganda und staatsbürgerliche Bildung, 1976
bzw.:
4203 Index ersch. als Monographie u.d.T.: Wippermann, Klaus: Politische Propaganda und staatsbürgerliche Bildung, 1976

wenn die gesamte Monographie den Index bildet.

Bei Zeitungen können auch Jahresindices aufgeführt werden.

Letzte Änderung: 12.08.2011
 
URL: http://www.zeitschriftendatenbank.de/de/erschliessung/arbeitsunterlagen/zeta/e445/
Seite ##PAGE##