Sondersammelgebiete (SSG)

 

Im Rahmen des Sondersammelgebietsprogramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wurden Sammelschwerpunkte festgelegt, für die ausgewählte Bibliotheken in Deutschland verantwortlich sind. Ziel ist eine möglichst lückenlose Bereitstellung von wissenschaftlicher Literatur bundesweit. Für jede wissenschaftlich relevante Publikation soll mindestens ein Exemplar in einer deutschen Bibliothek vorhanden sein und über Fernleih- und Kopierdienste der Wissenschaft zur Verfügung gestellt werden.

SSG-Zeitschriften in der Zeitschriftendatenbank (ZDB)

Die ZDB als nationale Verbunddatenbank für Zeitschriften bietet einen zentralen Überblick über die im Rahmen der SSG-Förderung erworbenen Zeitschriften. Die SSG-Zeitschriften werden in der ZDB gekennzeichnet, so dass die Möglichkeit besteht, fachliche Ausschnitte anzubieten. Im ZDB-Katalog finden Sie z.B. eine nach Sammelschwerpunkten sortierte Liste von SSG-Zeitschriften.

Durch den zentralen Nachweis aller SSG-Bestände kann die ZDB von Bibliotheken als Instrument für die Koordinierung der Erwerbungen genutzt werden. Die umfassenden Titel- und Bestandsnachweise in der ZDB können aber auch über den SSG-Kontext hinaus für Zwecke der Abstimmung und Koordinierung genutzt werden, z.B. im Rahmen verteilter Digitalisierungsvorhaben.

Letzte Änderung: 27.02.2014
 
URL: http://www.zeitschriftendatenbank.de/suche/zdb-katalog/ssg/
Seite ##PAGE##