Arbeitsgemeinschaft der Verbundsysteme (AGV)

 

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) ist als das nationale Verbundssystem für den Nachweis fortlaufender Sammelwerke in Deutschland Mitglied der AGV.

Die AGV ist das zentrale Koordinierungsgremium der Verbünde Deutschlands, Österreichs und der Schweiz sowie der Deutschen Nationalbibliothek (DNB). Als ständige Gäste der AGV nehmen die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), die deutsche Gesellschaft für Informationswissenschaft und Informationspraxis (DGI) und die Kultusministerkonferenz (KMK) für die Unterhaltsträger teil.

Zu den Aufgaben der AGV gehört die Vereinbarung von Standards für die Datenkommunikation, für die einheitliche Anwendung von bibliothekarischen Regeln, für die kooperative Katalogisierung, für den Leihverkehr und den Datentausch. Die AGV vertritt die Interessen ihrer Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenüber anderen Gremien und Institutionen.

Die AGV wird zurzeit durch drei Arbeitsgruppen beraten:

  • AG Leihverkehr
  • AG Kooperative Verbundanwendungen
  • AG Datenanreicherung

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) entsendet Vertreterinnen und Vertreter als Experten für fortlaufende Sammelwerke in die AG Leihverkehr und die AG Kooperative Verbundanwendungen.

Weiterführende Information auf den Webseiten der DNB

Letzte Änderung: 05.08.2011
 
URL: http://www.zeitschriftendatenbank.de/ueber-uns/gremien/ag-verbundsysteme/
Seite ##PAGE##